Über mich

Seit ich denken kann bin ich schon von Pferden fasziniert. Ich selber bin im Westernreitsport unterwegs und nehme auch an einigen Turnieren teil.
Zuhause haben wir mehrere Pferde, also immer viel zu tun 🙂
Ich wollte schon immer mit Pferden arbeiten. Somit habe ich mich 2013 entschieden eine Ausbildung in Osteopathie und Physiotherapie für Pferde zu beginnen. Nach bestandener Prüfung 2015 folgten noch kleinere Weiterbildungen wie Dry Needling und Blutegeltherapie. Ende 2015 begann ein neuer Lebensabschnitt, denn ich wurde Mutter von einem kleinen Sohn und es folgte eine kleine Pause. Hobbymässig liebe ich es auch Pferde zu fotografieren.
Mein Hauptaugenmerk liegt aber bei der Inhalation, denn wir haben selber 2 atemwegserkrankte Pferde und konnten in den letzten 2 Jahren relativ viel Erfahrungen sammeln was Therapien angeht und auch die finanzielle Aspekte, sei es Medikamente, Eigenbluttherapie, Lungenspülung, Maskeninhalation.
Leider kann ein atemwegserkranktes Pferd sehr teuer werden, was viele Besitzer an ihre Grenze bringen kann. Deshalb ist es mit auch ein persönliches Anliegen so vielen Pferdebesitzern und deren Pferden vor diesem Szenario zu bewahren.

Ich freue mich sehr wenn ich euch auf eurem Weg unterstützen und beraten kann.

Denise